Angebot

3V7A6435.jpg

Die Tierphysiotherapie befasst sich mit Funktionsstörungen des Bewegungsapparates.

Ich behandle Pferde, Hunde und Katzen (Kühe oder andere Tiere auf Anfrage).

Tätigkeitsbereich

  • Präventive Therapie zur Gesundheitsförderung

  • Bei Über- und Fehlbelastung, z.B. bei Gelenks- oder Sehnenproblemen

  • Nach Operationen (nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt)

  • Bei Tieren im Seniorenalter

  • Bei Lymphödemen

Pierrot_Behandlung.jpg
3V7A6535.jpg

 

Behandlung mit Deep Oscillation ®

Behandlung mit Deep Oscillation®

Behandlung mit Deep Oscillation ®  - Wirkung durch lokal erzeugtes elektrostatischen Feld

Behandlung mit Deep Oscillation® - Wirkung durch lokal erzeugtes elektrostatischen Feld

3V7A4548.jpg

Konkret heisst das...

  • Manuelle Techniken: Weichteiltechniken (z.B. Massage, Triggerpunktbehandlungen), Manuelle Lymphdrainage, Gelenkstechniken, Faszientechniken

  • Physikalische Anwendungen: Behandlungen mit Deep Oscillation®

  • Aktive Therapie: Kräftigende Übungen mit Fokus auf Integration im Alltag (beispielsweise beim Pferd zur Unterstützung der korrekten Haltung unter dem Reiter), Wahrnehmungs- und Koordinationsübungen, Dehnungen

Training auf dem Balance Pad

Training auf dem Balance Pad

Beginn einer Lymphbandage

Beginn einer Lymphbandage

 

Im Oberwallis habe ich eine mobile Praxis und komme zu Ihnen nach Hause. Zusätzlich bin ich in der Tierklinik Thun Süd AG tätig. Mehr Informationen zu den Standorten und den Kosten finden Sie bei "Standorte".

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Training mit Rückwärtsrichten

Training mit Rückwärtsrichten